Widrigen Umständen trotzen: Rock und Kleid nähen.

Die Ladies vom MMM rufen wieder zu einem Sew-Along auf. Das Motto: Let’s Rock.
Die nächsten Wochen werdet ihr also verfolgen können, wie mein MMM-Rock entstehen wird. Der heutige Themenpunkt widmet sich der Inspiration.
Da geht es schon bei mir los… 😀

Meine persönlichen Vorgaben: keine Stoffe und Schnitte vor dem Umzug mehr kaufen!
Also Stoffe durchforsten und feststellen, dass irgendwie nicht so das Inspirierendste dabei ist. Das liegt daran, dass ich (überraschenderweise) zielgerichtet einkaufe und nicht übermäßig viel auf Lager habe. Angesammelt haben sich demnach eher die Fehlkäufe von ein paar zu süßen Stoffen und Jerseys in meinen Standardfarben.

Hier also der Plan: Ein weißes Bettlaken verarbeiten. Mit Farbverlauf. An Schnittmustern hat sich mir bisher nur Clémence aus ‚Liebe auf den ersten Stich‘ (Tilly Walnes) aufgetan. Standardrepertoire, aber nicht schlecht. Vielleicht findet sich bei der zweiten Durchsicht der Schnittmuster noch etwas anderes. Ich kann mir den Farbverlauf bei dem Schnitt jedoch gut vorstellen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei den anderen TeilnehmerInnen habe ich bereits ganz tolle Ideen gesehen, ich bin also sehr gespannt auf die nächsten Wochen!

Und hier noch das aktuelle Projekt, das meine Näh-Frustration hervor ruft: Mein Cambie-Dress. Das Probeteil ist irgendwie überall zu groß und die Korrektur an den Abnähern funktioniert auch nicht so richtig, dafür bin ich zu ungeübt. Hilfe?!

Cambie_Entwurf p

Auf bald!

Seweryna.

Advertisements

10 Gedanken zu „Widrigen Umständen trotzen: Rock und Kleid nähen.

  1. Ja, das Schnittanpassen ist eine riesige Herausforderung! Auch für mich… Ich messe immer vor dem Abpausen die Schnittteile an den markanten Stellen (wie zb. Taille oder Hüftumfang oder Brustumfang oder bei mir auch wichtig ist die Rückenlänge) nach, bevor ich mit dem Futterstoff das Oberteil zugeschnitten habe…. Dann habe ich vor allem noch die Brustabnäher angepasst. Irgendwie bin ich so immer zu einem guten Ergebnis gekommen.
    Ich wünsche dir alles Gute fürs Kleid und der Rock wird bestimmt toll werden!
    LG Stefi

  2. Toller Plan, auf den Farbverlauf bin ich gespannt! Der Schnitt passt gut dazu, wenn der untere Teil eine gerade Bahn ist, lässt sich das bestimmt gut im Verlauf färben.

  3. Hallo Marta,
    welche Probleme genau gibt es mit den Abnähern? Ich kann auf dem Bild oder im Text nicht erkennen, wo genau du Hilfe brauchst. Hast du die richtige Größe gewählt? Stimmen die Maße der Tabelle vom Schnittmuster mit deinen Maßen überein? Was genau passt nicht?
    LG
    Astrid

    • Zunächst zu den misslungenen Kommentaren: Hast du jetzt 7 Kommentare von mir in deinen Beiträgen? 😉 ich kam nämlich nicht bis zu den Bildchen, da wurden mir bereits Fehler angezeigt.
      Mit den Abnähern ist das so eine Sache. Ich hab einfach keine Erfahrung und weiß nicht, wie ich sie richtig platzieren soll, da sie vom Schnittmuster aus nicht passen. Ich hatte mal gelesen unterhalb der stärksten Stelle der Brust ca 2cm drunter ansetzen aber das hat beim selbst stecken einfach gar nicht geklappt… Lieben dank für deine Hilfsbereitschaft 🙂

      • Hallo Marta,
        du kannst z.B. über google suchen – Einfach mal „brustabnäher ändern“ eingeben. Zum Beispiel kommst du auf diese Seite

        Der Brustpunkt wird eingezeichnet, indem du misst wo der sitzt – von der Schulter gemessen – bis zur Brustspitze – das überträgst du auf deinen Schnitt – Danach richtet sich der Abnäher von der Seite aus. Die Spitze des Abnähers endet ca. 2 cm davor. Einfach mal auf einem Stück Stoff oder auch mit dem Papierschnittmuster ausprobieren.

        Die Kommentare sind freigeschaltet, die doppelten habe ich gelöscht. So ist alles da, wo es hin sollte.
        LG, Astrid

      • Lieben dank für die Tipps Astrid, ich werde es mal ausprobieren 🙂 und ich habe mir schon einen Assistenten gesucht, vielleicht kann er mir ja Unterstützung leisten. Liebe Grüße!
        Marta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s