Herbstlaub im Winter.

Diesmal zeige ich euch eine Jacke, die ich noch im letzten Jahr genäht habe.

Ich habe ganz zu Beginn meiner Näh*karriere* -die Verkäuferin aus dem Stoffladen würde mich für den Begriff lauthals auslachen, nachdem ich ihr gestern mein Jersey-Ausschnitt-Ausleier-Problem bei einem Kleidoberteil gezeigt habe. Naja. 🙂 – von der Mama meines Freundes diesen wunderbaren Wollstoff geschenkt bekommen und habe mich über 2 Jahre nicht getraut, etwas aus ihm zu machen.  Das passende Modell (8) hat sich in der burda easy HW/2013 gefunden und war auch eigentlich sehr schnell genäht. Ist vom Prinzip ein ziemlich einfaches Modell, das Schnittmuster wird nach einer Rasterzeichnung erstellt.

Das kam dabei raus!
Jacke M. vorne

Auf diesem  Bild sieht man gut die Struktur und Farbgebung. Schööön, erinnert mich an Herbstlaub.
???????????????????????????????

Und ja: Ich bin Bat*wo*man.
Jacke M. hinten

Resumée: Die Jacke ist supertoll…außer unter einer Winterjacke. Die wollen beide irgendwie nicht aufeinander passen… 😀

Eine Freundin hat sich während der Hälfte meines Nähprozesses übrigens angeschlossen und ihr allererstes Bekleidungsstück genäht! 🙂 Hier also auch ihre Version aus einem sehr schönen, dünnen Jersey.

Jacke P.

Jacke Arm P.

Auch heute schließe ich mich wieder beim MMM an, wo erneut andere Schmuckstücke das Licht der Blogger*innenwelt erblickt haben!
Übrigens macht sich morgen ein Päckchen auf den Weg nach Berlin 🙂

Auf bald!

Sew.eryna

Advertisements

Wunschliste für 2015.

Willkommen 2015!

Den ersten Beitrag dieses Jahres möchte ich für 2 Dinge nutzen:

1. Meinen genähten Favoriten aus 2014 zeigen
2. Eine Wunschliste für 2015 machen
2.1 Projektzombies zeigen

1. Mein Favorit aus 2014

Hierzu haben die Me-Made-Mittwoch-Damen eingeladen und ich schließe mich dem gerne an 🙂

Eigentlich finde ich so einiges ziemlich gut, was ich dieses Jahr genäht habe. Das merke ich auch an ihrer Tragequote. Aber vielleicht ist dieses Top ja der heimliche Favorit, da es super einfach zu nähen war und sehr schön fällt. Den Post dazu findet ihr hier.

Burda easy FS/2014 Modell Modell 3A

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

2. Wunschliste für 2015

Diesen Part fand ich heute besonders spannend. Ich habe durch alle Hefte geblättert und geschaut, was mir gefällt und was ich eventuell realisieren könnte. Ich mache diese nicht zu Vorsätzen, das wäre sinnlos, da immer wieder andere tolle Modelle dazu kommen und außerdem meine Produktivität ausbaufähig ist… Aber ich finde es interessant, in einem Jahr auf diesen Post zu schauen und sehen, wie sich meine Schnittvorlieben gestalten und ob realisierte Projekte darunter sind!

Und los gehts mit der Sammlung:

20150107_160630 20150107_160659 20150107_160553 20150107_155922   20150107_160421 20150107_160307 20150107_160215  20150107_160535  20150107_155856

Am meisten interessieren mich die Lederjacke (2) und das Vintage-Kleid (5).
Beim Rest kommt es sehr drauf an, ob mir der richtige Stoff in die Hände fällt.
Mit dem untersten Kleid habe ich heute bereits begonnen, da ich hierfür bereits einen tollen Stoff gefunden habe. Hoffentlich reicht nur die Stoffmenge…

2.1 Projektzombies

Dann gibt es außerdem quasi einen Punkt 2.1 der auf die Wunschliste kommt… Das sind meine bisherigen Projektzombies, die schon mehr oder weniger lang auf Vollendung warten. Wer weiß, ob sie 2015 ihren Frieden finden!

20150107_162030

Diesen Zombie habe ich in der herbstlichen Kühle geschaffen. Die Idee: Einen Lieblingspulli-Schnitt abpausen und in grau mit Farbverlauf nachnähen. Nur irgendwie hat das abpausen nicht geklappt oder so.. Es sitzt an den Schultern überhaupt nicht und ich weiß nicht so recht wo ich mit den Änderungen anfangen soll. Fortsetzung folgt.

Vielleicht… 😀

20150107_160006

Ach, dieser Rucksack macht mich noch ganz unglücklich. Dies soll ein gemeinschaftliches Projekt werden mit einem Freund, nur bisher mangelt es an gemeinsamen Nähtreffen. Außerdem: Ich mag die CUT-Zeitung TOTAL. Ich liebe die Aufmachung, das Papier, die Modelle, die Tipps. Sie ist einfach toll und jeden ihrer 10 Euro wert. Aber die Stoffempfehlung und Zutatenliste fand ich extrem mühselig. Die Stoffe für einen Rucksack sind meiner Meinung nach rückblickend irgendwie ungünstig und die Zutatenliste ist ewigst lang. Das geht auch unkomplizierter finde ich. Ich bin faul, ich gebe es ja zu 😉

20150107_155938

Und zuletzt noch dieses Exemplar. Ich finde diese Kette soooo schön. Ich habe bisher fleißig Pistazien gegessen und schwarz angesprüht. Die Perlen wollte ich aus Fimo machen. Ja, wollte ich! Es liegen zumindest Würste aus Fimo im Schrank…

Ich wünsche euch viele Wunschrealisierungen und nicht allzu viele Zombies in diesem Jahr!

Sew.eryna