WKSA Teil 6: Finale. (Und wo sind eigentlich Teil 4 und 5?!)

Da habe ich mich nun das komplette Wochenende plus heute in meiner Wohnung eingesperrt, um das Kleid in Angriff zu nehmen. Wäre ja echt doof am Ende nichts am Start zu haben..so sagte ich mir, bis etwas halbwegs Präsentierbares herauskam!

Gut, die Erkältung und das eeeeekelhafte Wetter haben das Einsperren noch begünstigt. Die Weihnachtsgeschenke sind, bis auf eines, gekauft und verpackt und teils schon verschickt (An dieser Stelle lieber Herr M. aus Bamberg, kam eigentlich was bei dir an?)…

Genügend Zeit also, sich dem Kleid zu widmen.
Viele Taschentuckpackungen, Mahlzeiten und Schläfchen später lässt sich vorläufig dieses Ergebnis festhalten. Und ich finds MEGA! 😀

???????????????????????????????

Das Kleid ist noch nichtmal komplett gebügelt und es sitzt schon sehr gut. Die Godets, also Dreiecke, die den Schnitt so speziell machen, sind auch sehr gut gelungen:

Godets

Die Eingrifftaschen sowie der Reißverschluss, der komplett sichtbar aufgenäht wurde, nehmen dem Kleid die Strenge.

Kleid Tasche

Das Kleid habe ich übrigens um 4cm gekürzt. Wäre der Reißverschluss nicht, wäre ich versucht gewesen noch ein bisschen mehr zu kürzen, ich bin aber über die erzwungene Grenze im Nachhinein froh. Sieht doch eigentlich fertig aus. Was fehlt also?

Innen habe ich noch nicht alle Saumzugaben abgeschnitten und das Schlimmste zeigt sich im nächsten Bild. Ich habe dummerweise den Besatz stupide nach Anleitung abgeschnitten und durfte mich darüber ärgern, dass ich damit den Reißverschluss am Ende nicht verdecken konnte:

Detail RV

D.h. morgen oder vielleicht doch nach Weihnachten (wäre doch zu schade..) einen neuen Besatz zuschneiden, alles auftrennen und neu einfügen…

Ich wundere mich übrigens immer wieder über mein eigenes Arbeitstempo:

1Tag= 5-6 Stunden Nähen

1Tag+1Tag+1Tag=1Kleid

Vielleicht werde ich doch manchmal zurecht Misses Slowmotion genannt…Egal! Kleid fast fertig, Salonfähige Bilder mit Tageslicht gibt es Neujahr und jetzt bin ich müüüde.

Fazit: Anstrengend, aber das Ergebnis war es definitiv wert!!

Und noch vielen Dank für die Me-Made-Mittwoch-Damen und Hosts des WKSA 2014! Hier könnt ihr sehen, was die anderen Ladies an Weihnachten so tragen 😀

Sew.eryna