WKSA Teil 3: Es gibt noch viel zu tun.

Es ist wieder Zeit, von den Fort- und Rückschritten des Weihnachtskleid-Sew-Alongs zu berichten!

Themen heute unter anderem:

Ich bin in Stimmung, erste Nähte sind gemacht!  / Endlich hab ich angefangen / Probemodell sitzt, ich kann den richtigen Stoff zuschneiden / Ich bin eine Streberin und nähe jetzt mein zweites Weihnachtskleid.

Ich habe mich nun tatsächlich dazu entschieden, ein Probemodell zu nähen. Ich muss aber sagen, dass ich aufgrund mangelnder Erfahrung trotzdem nicht so recht weiß, wo was hin soll und was wie geändert werden muss. An der Büste sieht es auch ganz nett aus, aber an mir wie ein gelber Sack…Ich hoffe es liegt auch am steifen Probestoff. Zunächst habe ich das Modell (übrigens 4G aus burda easy HW/ 2014) mit seitlicher Öffnung ausprobiert.

Randnotiz: Bügel dein Kleid nicht auf der Styroporbüste, das mag sie nicht…

Überblick:

Kleid gesamt

Nundenn, es hat einige Zeit in Anspruch genommen, bis ich die Dreiecke (Godets) einigermaßen zusammenfügen konnte. Das Zwischenergebnis sieht so aus (bis auf die Bügelfalten eigentlich in Ordnung):

Dreiecke

Insgesamt bin ich mit dem oberen Teil eigentlich sehr zufrieden (Ärmel fehlen noch, ich finde es aber auch so ganz schön. Mal sehen wofür ich mich entscheide):

Oberteil

Nun aber zum unteren Graus…Ich habe versucht den Schnitt auf Größe 38 am Rockteil zu ändern. Das hab ich wohl viel zu weit unten getan, denn jetzt hängt da einfach zu viel Stoff an der falschen Stelle. Die Breite werde ich nun wohl früher ab der Stecknadel reinnehmen und gegen Ende des Rockteils eventuell wieder rausnehmen.

Rockteil

Resumée: Streberin bin ich also nicht und es gibt noch einiges am Probemodell zu tun, bevor es richtig losgehen kann.

Und abschließendes Thema:

Plätzchenessen ist doch irgendwie auch Nähen, oder?

Plätzchen gab es heute zwar nicht, dafür aber Schwarzwälder Kirschtorte von meiner Mitbewohnerin anlässlich Namenstag meines Mitbewohners. Lecker!

Und es wurde ein bisschen weihnachtlich dekoriert. Premiere: Weihnachtsbäumchen in der WG! Kleiner als die Tischlampe, aber megaputzig! (Adventslicht darf natürlich auch nicht fehlen.)

??????????????????????????????????????????????????????????????

Und nun sehet und staunet, was die anderen Ladies bei ihren Kleidern so erleben.

Advertisements

2 Gedanken zu „WKSA Teil 3: Es gibt noch viel zu tun.

  1. An der Puppe sieht’s wirklich gut aus. (Ich hoffe, das Styropor ist nicht geschmolzen…) Es bauscht tatsächlich unten etwas komisch. Aber von mir besser keinen Tipp, wie du das ausgebügelt oder ausgenäht bekommst…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s