Eine längere Beschäftigung als gedacht: Der Loopschal

Eigentlich dachte ich, ich nähe mir mal schnell einen Loopschal, aber mit der Geschwindigkeit habe ichs allgemein nicht so. Zunächst wollte die Maschine mal wieder nicht so wie ich und dann stand ich vor dem Rätsel wie ich eine lange Bahn möglichst grade abmesse und zuschneide. Nachdem ich diese Probleme an einem Tag beseitigt habe, kam ich heute zum eigentlichen Procedere und stand am Ende vor demVerschließen des Schals vor dem großen Rätsel, wie ich das denn nun zusammennähe ohne blöde Kanten.

Das Internet hat mich natürlich gerettet. Wenn man auch einmal kapiert hat, wie das mit dem Wenden funktioniert, ist es auch total einfach.

Hilfreich hierfür war diese Seite: http://zapperlott77.blogspot.com/2010/09/wip-loop-schal-wenden-in-9-zugen.html

Als Stoffe habe ich diesmal Jerseystoffe verwendet, damit der Schal auch flexibel ist und sich bei Kälte direkt am Hals tragen lassen kann.

Auf der einen Seite ist der Stoff bordeaux, die andere Seite weiß mit einem Blumenmuster.

Und hier das Resultat:

Advertisements

3 Gedanken zu „Eine längere Beschäftigung als gedacht: Der Loopschal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s